Schlagwort-Archive: Projekt

Tiba Praxisbericht

So unterstützt Prosci bei der Umsetzung eines Change Projektes | Ein Interview mit Helene van de Ven

Change Projekte sind in der Regel komplex. Beispielsweise dann, wenn es nach Zukäufen um die Integration beziehungsweise Vereinheitlichung der IT-Systeme geht. Helene van de Ven, Global Change Leader bei ASM Assembly Systems, erklärt im Interview, wie sie der Einsatz von Prosci® Tools bei der Umsetzung eines ERP-Projektes unterstützt hat, und nennt auch erste Learnings. Nach Abschluss des Projektes werden wir sie noch einmal befragen; also freuen Sie sich auf eine Fortsetzung.

Weiterlesen

Agility

Weshalb die digitale Transformation nur agil zu bewältigen ist | Ein Interview mit Markus F. Wanner

Wie lässt sich die digitale Transformation in den Unternehmen bewältigen? „Ausschließlich agil“, sagt Markus F. Wanner, Partner und Beauftragter der Geschäftsführung bei der Tiba Managementberatung. Im Interview erklärt er sehr konkret, was Agilität ausmacht, wo Unternehmen heute stehen und was zu tun ist, damit aus einem trägen Konzern eine agile Organisation wird.

Mehr zum Thema erklärt Markus F. Wanner bei der Pre-Session zu den » PM-Tagen am 14. und 15. März 2018 in München.

Weiterlesen

Ingrid Gerstbach

Weshalb Design Thinking unbedingt in die PM-Werkzeugkiste gehört | Ein Interview mit Ingrid Gerstbach

Na, auch schon von Design Thinking gehört? Wer hat das nicht, ist es doch eine der derzeit am meisten gehypten und diskutierten neuen Innovationsmethoden. Mit Ingrid Gerstbach haben wir deshalb eine ausgewiesene Expertin des Design Thinking befragt. Sie war im März bereits auf den PM-Tagen 2017 dabei und erklärt nun, wie, wann und wo es angewendet wird, weshalb die Methode prädestiniert ist, um das Projektmanagement voranzubringen, und weshalb sie darüber hinaus einen eigenen Prozess erarbeitet hat.

Weiterlesen

Tim Cole

Die Angst deutscher Manager vor der Digitalisierung

Deutsche Manager haben Angst vor Fehlern und falschen Entscheidungen. Das sagt der Internet-Experte Tim Cole. Betrachtet man den Digitalisierungsgrad hiesiger Unternehmen, hat er (leider) recht, denn anderen Nationen – das bestätigen zahlreiche Studien – hinkt Deutschland hier hinterher.

Lesen Sie im Interview, was Cole über das Ende der analogen Zeitrechnung und dringende Digitalisierungsprojekte zu sagen hat. Mehr dazu wird er als Key Note Speaker auf den PM-Tagen am 22. und 23. März 2017 verraten, die schwerpunktmäßig das Thema „Projektmanagement 4.0“ beleuchten.

Weiterlesen

Welche Branchen verpulvern das meiste Geld in Projekten?

149 Millionen Dollar verpulvern Finanzunternehmen pro einer Milliarde ausgegebene Dollar in Projekten. Zu diesem Ergebnis kommt die Trendstudie „Pulse of the Profession“, die das Project Management Institute (PMI) jährlich veröffentlicht. Auch andere Branchen wie ITK, Energie, öffentliche Verwaltung oder Bauunternehmen gehen mit 122 Millionen verschwendeten Dollar pro investierte Milliarde nicht gerade vorbildlich mit ihren Budgets um. Am sparsamsten agieren Behörden mit Durchschnittlich 109 Millionen verschwendeten Dollar.

Weiterlesen

„Ein Pedant wird weder an der Börse noch im Projekt erfolgreich sein“

An der Börse geht es zuweilen hektisch zu. Im Projektmanagement ist das nicht anders. Ein Grund für uns, nach weiteren Parallelen zu suchen und zu fragen, was Projektmanager von Börsenmaklern lernen können. Rede und Antwort stand uns der Börsenexperte und „Mr. Dax“, Dirk Müller. Bei den PM-Tagen am 2./3. März steht er gleich zwei Mal auf der Bühne: Als Key Note Speaker sowie als Teilnehmer der Podiumsdiskussion zum Thema „Führung und Ethik im Projekt“.

Weiterlesen

„Je besser die Stimmung im Team, desto besser gelingen Projekte“

Man kann nicht nicht kommunizieren. Aber hat gleich jede Geste, jede Bewegung automatisch eine Bedeutung? Gerade für Projektmanager, die in Teams mit vielen, manchmal fremden Personen zusammenarbeiten, ist das wichtig zu wissen. Der Körpersprache-Experte Thorsten Havener, Referent bei den PM-Tagen am 2. und 3. März 2016 in München, erklärt im Interview, worauf man wirklich achten und weshalb man manchmal besser auf sein Bauchgefühl hören sollte. Seine Key Note bei den PM-Tagen lautet „Projektmanagement … ohne Worte! Kommunikation und Körpersprache in jeder Projektsituation“.

Weiterlesen