Projektmanagement – Ein Exportschlager?

Eine Studie zu Nutzen und makroökonomischer Bedeutung von Projektmanagement

Wussten Sie um den Faktor, den Projektmanagement in wirtschaftlichen Krisenzeiten besitzt?
Oder war Ihnen bewusst, dass es so etwas wie eine „magische“ 6-Monatsgrenze in Projektlaufzeiten gibt?

Wir haben eine ganze Reihe solcher Ergebnisse zusammengetragen. Und zwar in der Studie „Projektmanagement- Ein Exportschlager?“, die Till H. Balser, Geschäftsführer der Tiba Managementberatung, bereits auf den PM-Tagen 2015 präsentierte.

Ziel dieser Studie war es, den wirtschaftlichen Nutzen und die Bedeutung von Projektmanagement auf makroökonomischer Ebene wie z. B. für die deutsche Volkswirtschaft zu berechnen und auszuweisen. Herausgekommen sind spannende Einsichten in ein vielschichtiges, höchst komplexes und innovatives Arbeitsfeld.

Heute wissen wir, dass Projektmanagement einen ganz wesentlichen Beitrag zur Volkswirtschaft der Bundesrepublik Deutschland liefert. Wir können aber auch bestätigen, dass es weiterer Anstrengungen bedarf, um die Größenordnung dieses Beitrages noch exakter berechnen zu können.

Die ausführlichen Ergebnisse der Studie können Sie nun HIER nachlesen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s